ich mach mir die Welt wiediwiediwiesiemirgefällt

Wenn einfach alles passt…

Wenn einfach alles passt…

-Anzeige-

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn alles passt und  dadurch ein perfekter Moment entsteht? Von diesen Perfekten Momenten habe ich zur Zeit sehr viele, denn ich glaube alle Mitarbeiter vom Romantik & Wellnesshotel Deimann in Schmallenberg im Sauerland, haben sich darauf spezialisiert solche Moment zu schaffen. Hier stimmt einfach alles und das Hotel ist wirklich ein Traum. Alleine der Schwimmbad, Sauna und Wellnessbereich ist schon einen Besuch wert und ich bin schon in Thermen gewesen, die nicht so toll ausgestattet waren wie das Hotel Deimann. Das große Hallenbad mit wunderschönem Liegebereich lädt zum schwimmen ein und wen es nach draußen zieht, der kann im Salzwasser des Außenbeckens schweben. Der Saunabereich bietet eine Vielzahl von Saunen und Ruheräumen in denen man so richtig schön relaxen kann und dies natürlich immer unter strengen Hygienerichtlinien, die hier ohne jede Ausnahme eingehalten werden, aber ich denke, das versteht sich in der momentanen Lage ja von selber.

Wer sich richtig verwöhnen lassen möchte, der kann sich eine der vielen Massagen und Behandlungen aussuchen und sich richtig fallen lassen. Ich habe mir eine Ganzkörpermassage mit Sandstempeln eingebettet auf einem warmen Quarzsandbett. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie entspannend das ist. Und für die Schönheit gabs für mich dann auch noch eine Hydrafacial Behandlung, die ebenfalls richtig klasse war.

Wer sich sorgen macht, bei dem extrem leckeren Essen des Hotels zu viele Kalorien zu sich zu nehmen, der kann sich im Fitnessbereich vorher austoben, um die am Abend bevorstehende Kalorien schon vorher zu vernichten. Hierzu stehen unzählige Kraft und Fitnessgeräte zur Verfügung, die der Ausstattung eines Fitnessstudios in nichts nachstehen. Für Golffans steht direkt in Hotelnähe ein perfekter 27 Loch Golfplatz zur Verfügung, der sicherlich das Herz eines jeden Golfers höher schlagen lässt und der zu einer Golfrunde in traumhafter Landschaft einlädt.

Aber nun zu einer für mich sehr wichtigen Kategorie eines jeden Hotels, das Essen. Hier begeistert mich das Hotel Deimann wie kaum ein anderes Hotel bisher und auch der Service ist einfach nur mit Spitzenklasse zu bezeichnen. Was die Köche bei Deimann auf den Teller zaubern ist einfach nur eine Wucht und alles ist sooo lecker, das man nur begeistert sein kann. Und wer vom Hotelrestaurant schon so begeistert ist wie ich, der kommt dann im Restaurant Hofstube nicht mehr aus dem staunen heraus. Was der mit einem Michelin Stern ausgezeichnete Küchenchef Felix Weber hier kreiert, ist nicht nur unfassbar lecker sondern auch wunderschön angerichtet. So schön, dass man sich kaum traut, diese Kunstwerke mit seinem Besteck zu zerstören. Hat man sich aber erst einmal überwunden dies zu tun, dann wird man mit einer Geschmacksexplosion im Mund belohnt, die wirklich spektakulär und nicht zu beschreiben ist, man muss es einfach geschmeckt und erlebt haben. Kleiner Tipp: die Hofstube hat nur wenige Tische und ist meist ausgebucht, weshalb man sich rechtzeitig einen der begehrten Plätze reservieren sollte wenn man das Deimann besucht.

Ein Wort noch zum Service. Hier war ich immer wieder erstaunt, wie aufmerksam und unauffällig der Service arbeitet. Irgendwie hat man immer das Gefühl alleine und ungestört zu sein, aber genau in dem Moment, in dem man den Service benötigt steht er in Windeseile neben einem um einem alle Wünsche zu erfüllen. Für mich ist dies das größte Kompliment, welches ich für den Service zu vergeben habe. Besser geht’s einfach nicht. Da merkt man, wie wichtig der Familie Deimann, die dass Hotel schon seit mehreren Generation als Familie leitet das Wohl des Gastes ist. Dies erkennt man auch daran, dass jeden Abend eines der Familienmitglieder durch das Hotel geht um die Gäste nach ihrem Befinden und nach ihrer Zufriedenheit zu befragen. Einfach nur toll.

Naja, jetzt muss ich mal ehrlich sein, soooooo ganz perfekt war es im Hotel Deimann dann doch nicht. Ich hatte schlechtes Wetter 😉 aber das Team des Hotels hat mir versichert, dass sie hier keinen Einfluss hätten und das es wirklich nicht in ihrer Macht liege hier Verbesserungen vornehmen zu können. Gut, dass ist natürlich ein kleiner Minuspunkt, aber ich will es mal glauben. Das war natürlich ein Scherz und ganz ehrlich, das schlechte Wetter hat mir nichts ausgemacht. Im Gegenteil, dadurch hab ich mich noch gemütlicher und wohler Gefühlt als ohnehin schon.

Danke liebe Familie Deimann für diese wunderschönen und erholsamen Tage. Ich freue mich auf ein baldiges Wiedersehen, das es hoffentlich in Bälde geben wird.

In diesem Sinne, passt auf euch auf und bleibt gesund.

 

Kisses
Eure Silli


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.