ich mach mir die Welt wiediwiediwiesiemirgefällt

Ich nehm dann mal ab!

Ich nehm dann mal ab!

-Anzeige-

Ihr kennt das sicherlich auch, diese Tage, an denen man sich einfach nur unwohl fühlt, weil man mal wieder das ein oder andere Kilo zu viel auf den Rippen hat. So einen Tag hatte ich neulich auch wieder und für mich musste sofort eine Lösung her. Aber diesmal sollte es eine nachhaltige Lösung sein und auch eine die wirklich machbar ist und bei der man nicht auf alles verzichten muss und den ganzen Tag Heißhunger hat. Aber am allerwichtigsten war für mich, das diese Lösung, nicht wie so viele andere, zum Jo-Jo-Effekt führt und man nachher schwerer ist als zu Beginn der Diät.
Ich hab mich echt intensiv mit dem Thema beschäftigt und mir viele Diätmöglichkeiten angesehen und diese studiert, aber die die mich bisher am meisten überzeugt hat ist die Diät von www.deutschlank.de. Eigentlich ist die Bezeichnung Diät völlig falsch, weil es keine echte Diät sondern mehr eine Ernährungsumstellung ist, was aus meiner Sicht die einzige Möglichkeit ist langfristig Erfolg damit zu haben und seine Ziele mühelos zu erreichen.
Nach dem ich mich bei Deutschlank angemeldet hatte, musste ich zuerst einige Fragen beantworten um zu ermitteln welcher Stoffwechseltyp ich bin. Mein Test hat ergeben, das ich ein Verbrennertyp bin, Als Verbrennertyp bekomme ich genau angezeigt, aus wie viel Prozent Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett meine Ernährung bestehen sollt. Keine Angst, so kompliziert wie es sich jetzt anhört ist es nicht, denn für jeden Stoffwechseltypen gibt es nun bei Deutschlank die passenden Rezepte. Was mir bei der Auswertung besonders gefallen hat, war das ich darauf achten sollte, nicht zu wenig zu essen. Ich glaube dies hatte ich bisher noch bei keiner Diät!!! 😉
Bei Deutschlank geht es nicht darum stupide Kalorien zu zählen sondern sich bewusster zu ernähren. Und auch ein Verzicht auf meine liebsten Leckereien ist nicht nötig. Wenn ich mal Lust auf ein Stück Schokolade habe, dann darf ich dies trotzdem auch mal essen. Zwar nur ein oder zwei kleine Stückchen, aber alleine die Tatsache das ich weiß ich darf mir jederzeit etwas Schoki gönnen, führt dazu, dass man nicht zwangsläufig den ganzen Tag daran denken muss welche Nahrungsmittel verboten sind und deshalb grundsätzlich Heißhunger auf diese hat.
Die Rezepte von Deutschlank sind echt Klasse. Sie sind sehr leicht zuzubereiten und sehr übersichtlich dargestellt. Was mir besonders gefällt, ist das man auch mal einen Burger essen darf. Nur statt des kalorienreichen Ketchups isst man den halt mit Tomatenquark. Ganz schön pfiffig wie ich finde. Da ist wirklich für jeden was dabei und man muss keine Angst haben langweiliges Essen zu sich nehmen zu müssen. Vom Frühstück bis zum Abendessen gibt es jede Menge toller Ideen und Rezepte.
Grundsätzlich ist es natürlich immer besser langsam und dadurch auch gesund abzunehmen, aber für die die es besonders eilig haben, zum Beispiel weil es in Bälde in den Urlaub geht, für die gibt es zusätzlich noch das FigurTurbo Programm. Das Abnehmtempo kann dadurch also selbst bestimmt werden. Beim FigurTurbo gibt es spezielle Rezepte, die extra dafür entwickelt wurden. Man muss lediglich ein oder zwei mal am Tag ein normales Rezept durch ein Turbo Rezept ersetzen und schon hat man den Abnehmturbo aktiviert.
Ich habe nun in 3 Wochen 3 Kilo abgenommen und habe eigentlich nie das Gefühl gehabt zur Zeit eine Diät zu machen. Im Gegenteil, durch die tollen und vor allem abwechslungsreichen Rezepte kommt es mir so vor als hätte ich eine kulinarische Reise hinter mir bei der ich auf wirklich nichts verzichten musste. Für mich ist dies die einfachste und angenehmste Art und Weise abzunehmen und ich denke mal da werden in den nächsten Wochen noch einige weitere Kilos purzeln, von denen ich euch gerne berichten werde.
Kisses
Euro Silli


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.